sgfb logo

Portrait

Die Schweizerische Gesellschaft für Beratung wurde am 6. Mai 2006 in Zürich gegründet. Die Statuten finden Sie hier.
Sie besteht aus 22 Kollektivmitgliedern. Institutionen, Verbände, Vereinigungen und über 350 Aktivmitglieder aus dem Fachbereich Psychosoziale Beratung tragen mit ihren Kompetenzen zu einer hohen professionellen Qualität bei.

 

Ziele der SGfB
Die SGfB schafft Klarheit in der unübersichtlichen Beratungslandschaft. Sie stärkt die Identität der psychologisch orientierten Beratungsberufe durch Massnahmen der Qualitätssicherung und der Qualitätsentwicklung. Ebenso fördert sie die fachlichen und wissenschaftlichen Grundlagen von Beratung/Counselling.



Höhere Fachprüfung HFP
Die Schweizerische Gesellschaft für Beratung wurde 2013 vom Bund mit der Organisation und Durchführung der eidgenössischen Berufsprüfung im psychosozialen Bereich beauftragt. Der Berufstitel Beraterin, Berater im psychosozialen Bereich mit eidgenössischem Diplom bedeutet eine Auszeichnung als qualifizierte Fachperson im Bereich der Psychosozialen Beratung. Informationen zum Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI finden Sie hier.


Mitgliedschaft
Die SGfB vereint vier Mitgliedschaften. Detaillierte Informationen zu den verschiedenen Mitgliedschaften, dem Aufnahmeverfahren und den Beiträgen finden Sie unter Mitglied werden.

 

Generalversammlung
Oberstes Organ und Entscheidungsforum der SGfB ist die Generalversammlung. Ihr gehören sämtliche Mitglieder an.

Kollektivmitglieder sind durch Delegierte mit doppeltem Stimm- und Wahlrecht vertreten. Aktivmitglieder haben das einfache Stimm- und Wahlrecht. Mitglieder in Ausbildung und Passivmitglieder sind ohne Stimm- und Wahlrecht teilnahmeberechtigt.

 

Vorstand
Der Vorstand ist für die strategische Führung der SGfB verantwortlich.

 

Kommissionen
In der SGfB übernehmen fünf Kommissionen spezielle Aufgaben. Es handelt sich um die Ethikkommission, die Qualitätskommission, die Rekurskommission, die Berufspolitische Kommission und die Prüfungskommission.